Es geht um Dein Leben

 

Gestern Abend hörte ich ein Webinar von Anita Morijani.. sie beschrieb ihr Nahtoderlebnis. Und wie sie nach einer Krebserkrankung, an der sie nach längerem Leiden und Organversagen verschied, wieder ins Leben zurück kam! Eine fast unglaubliche Geschichte - dachte ich, als ich zuerst von ihr hörte. Ihr Buch habe ich nämlich schon vor einigen Monaten begeistert gelesen.

Was sie während ihrem Tod erlebte, war ein großes Verstehen - von sich und dem Sinn eines Menschenlebens.

Sie erkannte, dass sie krank werden musste, weil sie sich an den vielen Vorgaben und Vorstellungen anderer orientierte.

Sie erkannte auch, dass die Sozialisation oft im Widerspruch zu wirklichen Bedürfnissen steht.

 

Vielleicht fragst Du Dich auch manchmal, warum Du eigentlich hier bist. Oder warum Du immer noch nicht zur Ruhe kommst, obwohl Du schon so viel für Dich getan hast. Wünschst Du Dir mehr Motivation, oder mehr Gefühl von Selbstbestimmung?

 

Mir ging es so... immer und immer wieder. Und auch heute habe ich noch diese Momente, wo ich da stehe und mich frage, was ich da eigentlich tue. Nur weil ich diese Arbeit mache und den Blog schreibe heißt das nicht, dass ich "erleuchtet" bin und mein Leben nur noch ein Feuerwerk ist.

 

Die Botschaft gestern war eindeutig: LIEBE DICH SELBST SO SEHR, ALS HINGE DEIN LEBEN DAVON AB!

 

Genau so ist es! Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie es sich anfühlt, nicht bei sich zu sein und sich selbst nicht zu lieben!

Ich weiß, wieviel Energie es kosten kann, ungute Gefühle im Hintergrund zu halten. Wie es ist, für manche Situationen einfach keine Worte zu finden und Druck im Körper zu speichern. Ich kenne die Selbstzweifel, wenn man konditionierte Gefühle nicht klar von der inneren Stimme unterscheiden kann. Und wie man sich am Ende noch unbewusst sabotiert, ohne es zu merken. Man bleibt erfolglos...

Manchmal hängen wir sogar in einer gemeinen Selbstablehnung fest..und dann scheint es nie gut werden zu dürfen für uns und dieses Dilemma macht verzweifelt...

 

Glaub mir: Du bist nicht alleine. Denn uns wird immer noch beigebracht, uns am "Außen" zu orientieren. Wie wir wirken, und durch was wir Zustimmung und Zugehörigkeit erfahren. Wodurch wir liebenswert sind. Was Erfolg bedeutet. Die Furcht vor Konsequenzen hält uns im Mittelmaß... wir sind zufrieden mit dem, was eben gerade möglich ist und leben im Vermeidungsmodus:

 

- ich will nicht...

- ich muss vermeiden, dass...

- hoffentlich merkt niemand, dass...

- wie kann ich nur.... ohne dass....

- "DAS GEHT GARNICHT"!

- ich kann doch nicht...

- das macht man nicht...

- das gehört halt dazu.. usw.

 

 

Mit welchen Argumenten hältst Du Dich zurück und beruhigst Dich selbst, wenn es nicht weiter geht?

Mit welchem "ABER" hinter Deinen Wünschen holst Du Dich wieder weg von Deiner guten Energie?

Wie rechtfertigst Du Deinen Misserfolg?

Wie sehr sind es die anderen, wenn Du Dich hilflos fühlst?

 

Was ist da wirklich in Dir? Von was träumst Du? Was ruft da in Dir und sehnt sich nach Deiner Lebendigkeit?

Glaub mir, nur darum bist Du hier... und auch wenn du "überzogene" Träume und Vorstellungen zu haben scheinst: sie haben einen

wichtigen Gehalt, rufen immer lauter, und sind einfach zu lange überhört worden.. vertrau Dir! Lass Dich ermutigen und

komm zurück zu Dir.

 

Das Leben geht von innen nach außen! Lass Dich nicht weiter verwirren von der Informationsflut und den Bildern außerhalb

 

Ein letzter Impuls durch das Webinar:

Stell dir vor, Du liegst auf einem wunderschönen Bett in einer angenehmen Atmosphäre.

Wenn Du wüsstest, Deine Zeit ist abgelaufen... was hättest Du gerne noch erlebt?

 

Nimm Dir jetzt Zeit und hol Dir ein Stück Papier. Male ein großes Herz darauf und male oder schreibe alles da hinein, von was Du träumst.

Sortiere Deine Wünsche anschließend, z.B. durch Farben, und nimm Dir zunächst eine Sache, für die Du jeden Tag etwas tust:

Nachlesen, recherchieren, einen Plan schreiben oder es direkt tun.

Gehe so deine Wünsche durch.. und hänge Dir Dein Herz an Dein Bett oder in die Küche.

 

Du bekommst was Du brauchst, wenn Du weißt, was Du willst

 

 

Gerne begleite ich Dich dabei, wenn unklare und ungute Gefühle Dich plagen oder Du eine Reflektionshilfe wünschst..

Gemeinsam wenden wir den Blick auf Dich und holen die Energie zu Dir zurück. Schreib mir hier oder ruf mich an,

ein Gespräch ist unverbindlich und kostenfrei.

 

Alles Beste für Dich,

Annette

Kommentar schreiben

Kommentare: 0