Gute Vorsätze - das Beste für 2018

Herzliche Willkommen im neuen Jahr! Ich wünsche Dir von Herzen alles Beste für Dich.

 

Wie hast Du das neue Jahr begonnen? Ich hoffe, Du Dich vom alten Jahr gebührend verabschiedet. Und vielleicht hast Du auch ein paar Ziele abgesteckt.

 

Neue Ziele beflügeln und motivieren. Sie stecken voller Power, denn sie sind ein hoffnungsvolles Bild unserer Zukunft.

Die Vorstellung macht schon Lust! Da vibriert es richtig und es kribbelt vor Lebendigkeit und hoffnungsvoller Erwartung.

 

Jede Veränderung wird Dich raus aus Deiner Komfortzone führen. Neue Erfahrungen erwarten Dich!

Die Versuchung will Dich deshalb gleichzeitig zum Bleiben verführen. Wie einfach könnte es sein, noch ein bisschen so weiter zu machen. Die Sicherheit des Bekannten zu behalten. Sooo schlecht ist es ja auch nicht. Vielleicht geht es noch einfacher, besser? Und aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wie ist das bei Dir?

 

Herausforderungen

Vorsätze und Visionen sind ein Spiegelbild einer ersehnten Zukunft. 

Du bist im Kern berührt! Und gerade, weil Du Dich erwartungsvoll freust, tauchen auf einmal verborgene und gut getarnte Emotionen auf: Selbstzweifel. Zweifel an der Sache selbst. Unlust. Der ungute Einfluss anderer Menschen. Oder Schuldgefühle, weil Du schonmal was verbockt hast.

Manche Menschen bleiben gelassen, viele geben auf. Und andere beginnen, besonders fest und ernsthaft an sich oder an der Situation zu arbeiten. Welcher Typ bist Du?

 

Dein emotionaler Zustand

Versuche, hart und verbissen an deiner Situation zu feilen, kosten unheimlich viel Kraft und Zeit - und bringen meist nicht den gewünschten Erfolg. Dein Engagement wird sich vielleicht in dieser Sache auszahlen, jedoch hast Du sicher schon erlebt, dass sich das selbe Thema wie von Zauberhand in anderen Bereichen wiederholt. Gibt es unangenehme Grundgefühle in Deinem Leben, die wie ein roter Faden Dein SEIN begleiten?

 

Beende Druck und Stress und gehe  in DICH! Was brauchst Du gerade in diesem Moment, um in eine gute Gefühlslage zu kommen?

 

Gestalte bei jeder Veränderung und in Deinem Leben generell

Deine Emotionen zunächst positiv .

Verpflichte Dich, Dir Gutes zu tun.

 

Auf ganz natürliche Weise folgen im Außen die gewünschten Veränderungen..

manchmal fühlt es sich dann regelrecht magisch an!

Erlaube Dir, spielerisch und neugierig zu sein.

 

 

Wo stößt Du an Grenzen? Welche Gefühle halten Dich zurück?

Manchmal hängt man an emotionalen Verstrickungen fest. Hier möchte ich Dir anbieten, Dich auf dem Weg in emotionale Freiheit zu begleiten.

 

Über diesen Link findest Du Möglichkeiten, mich für ein kostenfreies Orientierungsgespräch zu kontaktieren!

 

Ich wünsche Dir, dass sich Deine Vorhaben erfüllen. Lass es Dir richtig gut gehen!

Herzliche Grüße

 

 

Deine Annette

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0