Vital und entspannt in den Sommer

Das ist EIN Motto meiner Kurse mit Schwerpunkt Autogenem Training, um  Diäten und Ernährungsumstellungen zu begleiten.

Vor kurzem berichtete ich davon, und dass die Gruppe insgesamt schon 60 kg abgenommen hatte.

Ob da noch was passiert ist?

 

Von Mai bis Juli lief der Kurs in Esthal. Die 6 Frauen wollten eine Stoffwechselkur machen und waren voller Skepsis:

 

- "Wie soll ich ohne Nudeln und Pizza auskommen?"

- "Ich brauche normalerweise was Süßes und mein Nutella!"

- "Was kann man überhaupt noch essen"?

- "Was wird meine Familie dazu sagen?"

- "Ich weiß noch nicht, ob und wie ich das durchhalten kann."

- "Und wenn ich so viel Geld für Produkte investiere und es nicht schaffe...?"

- "Kann ich 10 kg in 10 Wochen abnehmen?"

 

Am Infoabend sprachen wir ausführlich über die Kur und die Aufgabe des Kurses:

Essgewohnheiten zu hinterfragen, neue Ziele zu finden, sich selbst neu zu visualisieren und durch Entspannungstechniken und Körperarbeit dabei gelassen zu bleiben.

 

Alle Interessentinnen entschieden sich für die Kur und nahmen am Kurs teil! Also kurte auch ich und durchlief den Prozess gemeinsam mit der Gruppe für die nächsten 10 Wochen.

 

Wir starteten mit zwei Ladetagen, an denen man wirklich alles essen soll, was man kann... Ab Tag 3 begann die echte Diätphase. Der Einstieg war eine große Umstellung, und Vitalstoffshakes sind nicht für jede Person lecker... doch mit ein paar kreativen Ideen konnte ganz gut Abhilfe geschaffen werden. Nach und nach hebte sich dann die Stimmung...im WhatsApp-Chat wurden Rezepte ausgetauscht, Tipps gegeben, Lebensmittel hinterfragt...

 

Woche für Woche schmolzen Pfunde und Zentimeter des Umfanges... Im Kurs gab es verschiedene Arbeitsmaterialien und Beobachtungsaufgaben für zu Hause. Besonders gefreut hat mich, dass das Autogene Training bereits im Alltag bei der einen oder der anderen Frau eine deutliche Stressreduktion bewirkt hat!

 

Nach der Kernphase der Diät folgt eine Stabilisierungszeit, in der schon wieder mehr gegessen werden darf. Und am Ende des Kurses gab es einen extra Termin für ein gemeinsames schlankes Buffet!

 

Aus den erwähnten 60 kg sind bis zum Ende 74 kg geworden! Das ist quasi eine ganze Person, die sich "aufgelöst" hat :). Das ist mega gigantisch, findest Du nicht?

 

Hochachtung und Applaus für diese tolle Truppe!

Es hat mir viel Spaß gemacht mit Euch, vielen Dank für diese besondere Zeit!

 

LG Eure Annette

Kommentar schreiben

Kommentare: 0