3. Du kannst haben, was Du willst

... wenn Du willst, was Du hast!

 

"Ja klar, wenn ich das auch noch für gut heißen soll, was da gerade los ist... da mach ich mich ja schwach! Ich will das so nicht haben, ich will was anderes!" - "Das ist nicht gut".

 

Wenn Du voller Widerstand bist, willst Du vermutlich flüchten, Oder Du greifst andere aus dem Schmerz heraus an, damit auch sie mal spüren, was sie Dir antun... Manchmal ziehst Du Dich auch ganz weit zurück und machst Dich unsichtbar, weil Du Dich der Situation nicht gewachsen fühlst.

 

Im Widerstand hast Du den Kontakt zu Deinem Sehnen verloren

 

Weißt Du auch, WAS genau DU WILLST? Bzw. WIE DU BIST? Oder weißt Du eher, was Du NICHT willst, schiffst im Wind des Lebens mal hierhin und dorthin und fühlst Dich ausgeliefert? Viele Menschen suchen sich immer wieder neue Ziele und Orientierungspunkte, die sie ansteuern, und sind nur teilweise mit sich in Kontakt. Fühlst Du Dich machtlos oder im Fluss des Lebens verbunden?

 

In meiner Welt brauchen wir zunächst eine Blaupause von uns selbst.. ein aufgelandenes, energetisches Bild von uns inmitten des Lebens, mit dem wir uns eins und erfüllt fühlen. Der Unterschied? Mit einem leuchtenden Herzen zieht uns das Leben ganz automatisch in eine bestimmte Richtung - und auf diesem Weg erspüren wir auf natürliche Art, was nächste Etappen sein können.

 

-> Mach Dir Deine Blaupause! Wie fühlt sich Dein erfülltes Leben in allen Lebensbereichen an? Nimm Dir einen nach dem anderen vor und schreib Dir genau auf, wie das aussieht! Fühl das genau - und dann kannst Du loslassen :).

 

Wachse durch Dankbarkeit in Dein wahres Selbst und in Deine wahre Kraft hinein

 

Der nächste Schritt im Leben ist genauso unvermeidlich, wie der nächste Atemzug :). Trau Dich anzunehmen, dass Du immer am richtigen Ort bist. Deine Magie entfaltet sich auf zauberhafte Art und Weise , wenn Du dem JETZT den angemessenen Wert gibst - denn Du bist aus gutem Grund hier.

  • Danke der Krise, denn sie ermöglicht Dir Selbsterkenntnis.
  • Danke der Situation, weil sie Schmerz sichtbar macht, der geheilt werden will.
  • Danke dem Schmerz, weil er Dich aufweckt  zu sehen, was Du nicht sehen konntest.

 Alles was im Leben ist, verdient permanent Deine Wertschätzung :)

Alles hat das Potenzial, Dein Herz zu weiten und Dir Fülle zu schenken

 

Finde schon morgens beim Aufwachen alle möglichen Gründe, dankbar zu sein. Je großzügiger und verschwenderischer, desto mehr wird es warm in Dir. Spürst Du es? Du wirst noch staunen, was für eine Kraft Du da gerade in Dir erweckst!

 

-> Notiere Dir jeden Morgen 10 Dinge, wofür du dankbar bist  und begründe dies!

     "Ich bin dankbar, dass ich so gut geschlafen haben, weil ich jetzt fit und leistungsfähig in den Tag starte."

     "Ich bin erfüllt und dankbar für das Gespräch mit ..., weil es mir etwas gezeigt hat, was mich total glücklich macht."

 

      So starten wir den ganzen Monat hindurch unsere Tage. Wow, das wird wahrlich zauberhaft!

 

Komm auch gerne für weitere Inspiration in meinen Telegram-Kanal Nettis Wunderbar

 

Ich wünsche Dir ein besinnliches Halloween im Andenken an deine Ahnen..

Alles beste, alles klar?

Denk dran: DU bist Wunderbar!

 

Deine Annette

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0